produktplanung
workshopthemen
förderung (EFA)

Themen-Schwerpunkte
Einordnung der Produktplanung im Produkt-Entstehungsprozeß, Entwicklungsprozeß-Pläne Erfolgsfaktoren im Wettbewerb, Innovationsprozeß, Kaufentscheidungs-Prozeß-Analyse,
Lastenheft, Marktpotenzial-Analyse, Marktsegmentierung, Modularisierung, Organisatorische Einbindung von Produktplanungs-Projekten, Pflichtenheft, Priorisierung von Entwicklungsvorhaben, Produkt-Differenzierung, Produkt-Konzept, Produkt-Lebens-Zyklus, Produkt-Planungs-Management, Produkt-Positionierung, Produkt-Profil, Produkt-Strategie, Projekt-Management, Quellen der Produktinnovation, technische Spezifikation, Teamarbeit (cross-functional), Team-Management,
Team-Moderation, Technologie-Lebens-Zyklus, Varianten-Optimierung, Zielmärkte

Vermittlung von Methoden (Auswahl)
Analysetechniken, Bewertungstechniken, Funktions-Analyse, Kreativitätstechniken, Marktsegmentierungstechniken, Portfolio-Analyse, Stärken-/Schwächen-Analyse,
Systemisches Denken, Wertanalyse, Wettbewerbsanalyse, Wirtschaftlicher Produktplan
mit Methoden zur Präsentation, Moderation und Führung und Konfliktbewältigung in Teams

Einsatzgebiete
Design-to-cost, Produktentwicklung, Produktgestaltung, Produkt-Management, vorausschauende Entscheidungsvorbeitung für künftige Produktkonzepte, Produktprogramm-Planung,
systematische Suche nach neuen Geschäftsmöglichkeiten, Strategie-Management

Vorteile
Ableitung der Produktkonzepte aus zukünftigen Marktanforderungen, Aufzeigen aller denkbaren Lösungsalternativen für Produktkonzepte, Commitment-to-market von Planungsteam und Entscheidern bildet die solide Basis für ein erfolgreiches time-to-market, Ergebnisorientierung, Formulieren der Innovationsziele, Konsens zu optimiertem Produktkonzept verhindert künftige Schuldzuweisungen zwischen den Bereichen, Konzentration auf kaufentscheidende Anforderungen, Kundenzufriedenheit, Transparenz und Nachvollziehbarkeit der Hintergründe für ausgewählte Produktkonzept-Definition

Trainings- und Beratungsangebot
Coaching, Seminare firmenintern für Fach- und Führungskräfte, Moderatoren
Moderation von Workshops zur Ideenfindung/-suche und Entscheidungsfindung,
Unterstützung temporärer Produktplanungs-Projekte im methodischen Vorgehen
Immer in Form von Workshop-Seminaren auf Basis von konkreten Aufgabenstellungen aus Ihrem Unternehmen / aus Ihrer Organsiation zu Produkten, Komponenten, Systemen, Prozessen oder Dienstleistungen.

Nutzen auch Sie die Förderung durch die EFA NRW
bei Innovation und umweltgerechter Produktgestaltung
Honorare werden bis zu 70 % durch die EFA getragen

CRM-UMSETZUNG | VERTRIEB | PRODUKTPLANUNG

WORKSHOP-MODERATION | COACHING
MANAGEMENT-TRAINING | INHOUSE-SEMINARE

Dipl.-Wirtsch.-Ing. Ralf D. Scholz
Höhestr. 32
· D-51399 Burscheid
fon      +49 (0) 21 74 / 6 38 59
fax      +49 (0) 21 74 / 89 420 - 66 · mobil +49 (0) 172 / 244 50 50
eMail  
consult@produktplanung.com

Ust-ID-Nr: DE 156122650
                                                                       zurück zum Seitenanfang

... Hand in Hand zum Erfolg

© 1997-2016 COACHING | VERTRIEB | CRM | PRODUKTPLANUNG | RALF D. SCHOLZ   All rights reserved.  consult@produktplanung.com

home
coaching
workshops
vertrieb CRM
kreativität
produktplanung
philosophie
referenzen
tools
links
datenschutz

Stand:
November 2017

Dipl.-Wirtsch.-Ing.
Ralf D. Scholz

wir rufen
Sie gern zurück
Datenschutz

Es war auch in 2017 wieder ein tolles Programm in der völlig ausverkauften Flora in Köln.
Wir sehen uns wieder am
2.2.2018 in der  Flora unter einem neuen Motto “Mer Kölsche danze us der Reih” ... Reservieren Sie  jetzt - der frühe Vogel fängt den Wurm ... mehr Info gibt’s mit Klick auf’s Bild oben - per mail
Info-fon 0221 / 160 56-0
Info-Fax 0221 / 160 56-78